+++ Newsticker: passwortgeschützte Beiträge +++

Schutz für Schätze. Ich habe für nächste Woche einen Artikel geplant, von dem ich nicht möchte, dass er öffentlich zugänglich ist. Beziehungsweise jetzt nicht. Daher wird der Artikel passwortgeschützt online gehen. Ich verschicke das Passwort per Mail an alle, sowie der jeweilige Artikel online geht.

„Ich möchte die geschützten Artikel gerne lesen.“ – hier klicken.

!!! Hinweis: Technisch bekomme ich das nur so hin, dass das Passwort sofort bei der Erscheinung an alle versendet wird, die zu dem Zeitpunkt angemeldet sind. Nachträgliche Versendungen (nachdem der Artikel veröffentlicht wurde) sind aufwendig. Wenn man sich also für die Liste anmeldet, wenn der Artikel im Blog schon zu sehen ist, erhält man nur die Passwörter für die folgenden Artikel, nicht aber für den aktuellen. !!!
Man kann sich jederzeit mit einem Klick selbst von der Liste entfernen, genau wie hier im Blog.

Im Juli wird der Passwortschutz für diesen ersten Artikel entfernt. Auch während meines geplanten Klinikaufenthalts werden Updates nur passwortgeschützt ins Blog kommen.

Viel Freude beim Lesen,

Sonrisa


Preview… „Stell Dir vor, Du bist seit vielen Jahren in Therapie. Seit einigen Jahren ist es offensichtlich, dass Du Blackouts während der Therapiestunden hast: Wenn Du am nächsten Tag versuchst, die Stunde zu rekapitulieren, ist da nichts. Das Letzte, an das Du Dich erinnerst, ist, wo genau Du das Auto abgestellt hast, und das Erste, das Du wieder weißt, ist, welches Buch Du nach dieser Stunde zuhause gelesen hast. Dazwischen ist ein Loch. Stell Dir vor, im letzten Jahr sind die Therapieblackouts etwa 80% zuverlässig gewesen, Tendenz steigend. Das war bei allen Therapeutinnen bislang so, diese wussten darüber bescheid, aber keinen Rat. Was würdest Du tun? Welche Konsequenzen würdest Du für Dich ziehen?

Würdest Du Dich irgendwann fragen: Welchen Sinn hat Therapie überhaupt, wenn ich nichts davon weiß? Ich bringe meinen Körper wöchentlich brav dorthin, zahle Tausende Euros für Therapie, und kann am nächsten Tag nicht mal sagen, ob ich überhaupt dort war! Was habe ich gestern in der Therapie gelernt? Nichts, weil ich mir nichts gemerkt habe. Möchte ich irgendeinen Gedanken nachbearbeiten? Ich erinnere mich an keinen.

so viel Unsicherheit, etwas Unpassendes gesagt zu haben, so viel Angst, etwas Unhöfliches getan zu haben. Habe ich eine Terminverschiebung für nächste Woche ver-blackout-et? Ein solcher Fehler würde 100 EUR kosten. Was weiß die Therapeutin über mich, das ich selbst nicht erinnere? Hardcore-Stress! Wozu mach ich das überhaupt, wenn es mich so stresst und ich nichts dabei lernen kann? So viel Sinnlosigkeit. Ich steckte im Therapie-Morast – und fand ein Gegenmittel.“
… weiterlesen? hier klicken.

20 Kommentare Gib deinen ab

  1. MrsTingley sagt:

    Überlege heute auch schon ewig rum, eine solche Rubrik einzurichten…

    Gefällt 1 Person

  2. Gute Idee! Wir wären gerne dabei und würden gerne mitlesen 😊. Haben uns auch schon angemeldet.

    Gefällt 1 Person

    1. … hatte ich gehofft! Wie schön. 🙂

      Liken

  3. Crushed sagt:

    ….ich will einfach mal „sagen“ wie umwerfend Du bist…Du beschreibst das so genau….mit dem Nichts mehr wissen …nach der Therastde…..genauso gehts mir seit Wochen…hab mich mehrmals gefragt…wasn jetzt???
    OMG …ich bin echt froh,dass ich nicht alleine davon betroffen bin!
    Danke!

    Gefällt 2 Personen

  4. Hallo, ich folge erst seit einigen Wochen. Habe mich trotzdem angemeldet. LG!

    Gefällt 2 Personen

  5. Pauline-s sagt:

    …. du weißt, wie du n spannungsbogen aufbaust 😉

    Gefällt 3 Personen

    1. MrsTingley sagt:

      Haha, ja das stimmt definitiv!

      Liken

      1. lach! meint ihr das jetzt nett oder bissi fies?

        Liken

        1. MrsTingley sagt:

          Nett natürlich!

          Gefällt 1 Person

        2. Naja, bei allen Schwierigkeiten, die die Traumakiste mit sich bringt: mein Leben ist IMMER spannend! Da muss ich nciht groß künstliche Spannungsbögen bauen, so IST es einfach. lg

          Gefällt 1 Person

      2. sinalebt sagt:

        Ja, finde ich auch 🙂 Das mit der neuen Therapeutin war ja fast nicht auszuhalten.
        Nachdem da so ein Appetithäppchen zu lesen war, dauerte es doch einige Zeit , bis mehr kam:-))))

        Gefällt 1 Person

        1. Ich erzähl halt dann, wenn’s was zu erzählen gibt… über die neue Therapeutin kommen diese Woche 2 Artikel.

          Liken

        2. Und das von MW hättest du nicht spontan ungefiltert lesen wollen…

          Liken

        3. sinalebt sagt:

          Das ist schon gut und überlegt, wie du das handhabst.

          Gefällt 1 Person

  6. MrsTingley sagt:

    Achso, ich hatte das vor ein paar Tagen schon auf deiner Seite entdeckt mit dem Eintragen und das da gemacht. Muss ich mich jetzt nochmal eintragen oder bin ich schon/noch auf der Liste?
    Ich lese dich zu gerne, als dass ich hier etwas von dir verpassen möchte… ☺️

    Liken

    1. Hab ich letztens schon mit Entzücken festgestellt, dass Du Dich anmeldest, auch wenn die Erklärung dazu noch in der Warteschleife stand… 🙂 Nein, Du brauchst (und kannst) Dich kein zweites Mal anmelden (zumindest nicht mit derselben Emailadresse). lg s.

      Gefällt 1 Person

  7. Kamikazeente sagt:

    Ich hab mich auch angemeldet, ich bin keine Therapeutin, aber arbeite als Fachkraft mit Menschen mit psychischer Erkrankung..das hat mich jetzt wirklich zum überlegen gebracht 😅 lesen würde ich trotzdem gerne ♡ alles Liebe

    Gefällt 2 Personen

    1. Darf ich fragen, was Du genau machst? Aus purer Neugierde? (… und weil ich das ggf. ins Formular aufnehmen möchte) lg s.

      Liken

      1. Kamikazeente sagt:

        Ich bin Heilerziehungspflegerin, ich begleite Menschen die in einer Einrichtung geschlossen untergebracht sind, keine Psychiatrie sondern eine weiterführende Form wenn der/diejenige aufgrund z.b. wahngedanken im jetzigen Zustand nicht mehr alleine wohnen kann. Hoffe das war verständlich 🙂 lg

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s