195 der Welt zumutbar

Ich halte mich oft für der Welt nicht zumutbar wegen meiner Traumatisierung. Bei anderen Traumatisierten ist mir in letzter Zeit aufgefallen, wie unfassbar schwer es ist, Scham für sexuellen Missbrauch als Kind abzulegen. Wenn man es bei anderen sieht, fragt man sich, warum die „Opfer“ jene Scham in übervoller Ladung abbekommen haben, die eigentlich die…

189 fake-Erinnerungen umbenennen

Was bisher geschah. In der Selbsthilfegruppe stellen wir uns die Frage, ob wir Teile unserer Kindheit nicht erinnern. „Wäre ich ehrlich mein Empfinden betreffend, würde ich sagen: Ich bin um 1999 vom Himmel gefallen – davor war nichts. Das ist aber nicht gesellschaftstauglich. Daher lerne ich mein Leben auswendig, so wie jeder Mensch seinen Geburtstag…

188 Erinnerungen: mein ge-fake-tes Leben

In der Selbsthilfegruppe stellen wir uns die Frage, ob wir Teile unserer Kindheit nicht erinnern. Heute ist unsere Runde ungewöhnlich zahlreich. Jeder erzählt ein bisschen von sich – und ich weiß, dass ich entweder ganz am Anfang etwas dazu sage oder mich gar nicht mehr trauen werde.

180 people who feel like sunshine

In meinem ganzen Leben kann ich mich nicht erinnern, dass ich jemals so ungeknickt aus einem Erstkontakt mit einer Ärztin oder Psychotherapeutin raus ging. Klar bin ich mir schon peinlich wegen meines „ich kann nicht sprechen“-Anfalls, aber ich war unangegriffen im wahrsten Wortsinn. Sonst kenne ich eher total devastiert und innerlich starr oder etwas überdreht-fröhlich…