222 die großen Illusionen der Psychotherapie

Wikipedia sagt, Psychotherapie ist die Gesamtheit der psychologischen Verfahren zur Heilung oder Linderung von Störungen im psychischen Bereich, in den sozialen Beziehungen, im Verhalten oder auch in bestimmten Körperfunktionen. Ich bin ziemlich Psychotherapie-erfahren als Betroffene einer schweren Traumaflgestörung. Nach all den vielen TherapeutInnen, Psychiaterinnen, und Angehörigen angrenzender Bereiche, mit denen ich das Vergnügen (in einigen…

216 keine Wunder: Gehirnwäsche & Festhalten der Marschrichtung

Ich bin schwer komplex traumatisiert und lebe täglich mit den Folgen. Mit Blick in den Diagnosekatalog für Traumafolgestörungen hält man mich vermutlich für „ziemlich typisch.“ Mein Blog ist voll vom Tanz um Schlafstörung, Dissoziation & Co. Heute will ich dankbar sein, dankbar für den Kelch, der an mir vorübergegangen ist.

212 keine Wunder: Reizabschirmung & up-and-down erlauben

Bisher hatte ich eine sehr enge Definition von Freizeit. Darunter fällt alles, wofür ich kein Geld bekomme: meinen Steuerausgleich machen, die Hemden meines Mannes bügeln, einkaufen – alles Freizeit! Inzwischen weiß ich, dass mich dieses Konzept den ganzen Tag in Bewegung hält, auch wenn ich „genug Freizeit“ habe. Es übersieht wichtige Bedürfnisse von einigen aus…

Leserbriefe zu 194

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für alle Eure Kommentare zu diesem Beitrag. Ich finde es echt bereichernd, dass Du Dir hier im Blog Deine offene Meinung kommentieren traust, egal ob sie: „Das finde ich toll!“ oder „Das geht echt gar nicht!“ ist. Ich habe gerade gezählt, und Eure Meinungen sind wie folgt verteilt: 8…

200 Anleitung für den menschlichen Energiehaushalt

Vor zwanzig war meine Energie keine knappe Ressource: Ich arbeitete 40-70 Wochenstunden in einem anspruchsvollen Job, ging montags und donnerstags danach reiten, dienstags und samstags eine Marathon-Distanz skaten und mittwochs in eine Art Philosophiekreis. Freitagabend war für meinen damaligen Verlobten, heute Ehemann, reserviert. Inzwischen hat sich einiges geändert: Ich lebe mit einer schweren Traumafolgestörung, und…