221 Psychotherapie hilft: Krisenintervention & Erkrankungen anerkennen

Wikipedia sagt, Psychotherapie ist die Gesamtheit der psychologischen Verfahren zur Heilung oder Linderung von Störungen im psychischen Bereich, in den sozialen Beziehungen, im Verhalten oder auch in bestimmten Körperfunktionen. Ich bin ziemlich Psychotherapie-erfahren. Nach all den vielen TherapeutInnen, Psychiaterinnen, und Angehörigen angrenzender Bereiche, mit denen ich an mir arbeiten durfte: Für welche Probleme bzw. in…

206 Hormone & Neurotransmitter: körperliche vs. psychische Erkrankungen

Mein Neffe hat „zu wenig“ Insulin, seit er in der Grundschule ist. Er ist damit ein Fall für einen Internisten, der sich drum kümmert, dass dieses Ungleichgewicht seines Körpers durch die Zufuhr von synthetischem Insulin ausgeglichen wird. Mein Neffe hat – abgesehen von mehrmaligem Messen seines Glukosespiegels und dem Tragen einer Insulinpumpe – ein völlig…

200 Anleitung für den menschlichen Energiehaushalt

Vor zwanzig war meine Energie keine knappe Ressource: Ich arbeitete 40-70 Wochenstunden in einem anspruchsvollen Job, ging montags und donnerstags danach reiten, dienstags und samstags eine Marathon-Distanz skaten und mittwochs in eine Art Philosophiekreis. Freitagabend war für meinen damaligen Verlobten, heute Ehemann, reserviert. Inzwischen hat sich einiges geändert: Ich lebe mit einer schweren Traumafolgestörung, und…

193 vom Behalten

Was bisher geschah. Vor zweieinhalb Monaten war mein erstes Treffen mit einer neuen professionellen Helferin in meinem Leben. „Ich weiß nicht, was ich noch machen soll?!“ frage ich sie verzweifelt. Sie antwortet: „Nichts, um Himmels Willen! Es reicht einfach!“ Warum glaube ich eigentlich, dass ich das alles tun „muss“? Ich brauche Traumaexposition. Die Bücher und…

192 vom Müssen

Vor zweieinhalb Monaten war mein erstes Treffen mit einer neuen professionellen Helferin in meinem Leben. „Ich weiß nicht, was ich noch machen soll?!“ frage ich sie ratlos, und meine damit: abgesehen von … den drei Monaten auf der Traumastation (048) und den drei Wochen auf der Akutabteilung (136) im letzten Jahr, der Intervall-Therapie von ca….

187 Kirche und genug

Was mir hilft, ist die Kirche, nämlich einerseits die Predigten unseres Pfarrers und andererseits die interessanten Diskussionen über Lebensthemen beim Nachkirchenkaffee. Dietmar verwandelt Sonntagmorgen in Philosophiestunden. Ich gehe nicht in die Kirche, um meinen Claim im Himmel zu sichern. Ich gehe hin, um meinen Claim im Leben hier und jetzt zu sichern, indem ich dort…