246 in düsterer Zukunft: Wahlrecht oder Wahlpflicht?

Unlängst hat mir eine Freundin ihre Meinung über Menschen gesagt, die nicht wählen gehen. Ihre Argumente waren identisch mit denen im dystopischen Roman von Christina Dulcher. Ich muss zugeben: es sind gute Argumente. Natürlich hat jeder in einer Demokratie die Pflicht dafür zu sorgen, dass es eine Demokratie bleibt, und Frauen sollten am Wahltag würdigen,…

245 in düsterer Zukunft: Dystopien

Frauen, die als Gebärmaschinen für Regierungsmitglieder „gehalten werden“ und denen ein Auge ausgestochen oder eine Hand abgetrennt wird für „Sünden;“ Menschen, die in ihren eigenen Wohnungen vom Staat überwacht werden und nichts schreiben oder sonstwie aufzeichnen dürfen – und wenn doch einfach „vaporisiert“ werden: ausradiert, als hätte es sie nie gegeben; Regierungen, die Menschen auf…

244 die beste Anschaffung der letzten Jahre

Nun hab ich eine Weile überlegt, ob ich über ein „Konsumthema“ hier im Blog schreiben möchte. … und mich dafür entschieden. Denn hier geht’s drum, den Alltag zu meistern… es geht um Hilfreiches. Und das hier ist für meinen persönlichen Alltag richtig hilfreich. Die beste Anschaffung der letzten Jahre!

243 Bibel lesen mit Traumafolgestörung (2)

Von der Bewertung des Lebens. Josef wird in der Bibel als Glückskind beschrieben. Objektiv betrachtet wird er zuerst von seinen Brüdern zum Sterben zurückgelassen, dann als Sklave verkauft. Er arbeitet sich nach oben und wird oberster Ratgeber des Pharao. Nach einer kurzen „guten Phase“ wird er verleumdet und sitzt zehn Jahre unschuldig in einem ägypitschen…

242 Bibel lesen mit Traumafolgestörung (1)

Seit über einem Jahr lese ich täglich morgens in der Bibel. Jener Bibellesekalender für Jugendliche, den ich als Konfirmandin geschenkt bekommen habe und der mich erstmals zum Bibellesen motiviert hat, existiert immer noch! Unglaublich. Inzwischen hab ich ihn als kostenlose App am Handy und genieße die kurzen allmorgendlichen Denkanstöße, die nichts zu tun haben mit…

+++ Newsticker: Bücher, Podcasts, Hörbücher, Filme & Serien +++

Im letzten Jahr habe ich mich über Input wieder gefreut. Das Jahr davor war das weniger ausgeprägt: Ich war so überlastet, dass ich kaum Neues vertragen konnte… immer dieselbe Playlist… immer dieselben Autoren… Hier sind meine Highlights zum Nachmachen und ausprobieren. Pokal für bestes Buch – Fiction: Achtsam Morden (Karsten Dusse) – ich hätte ja…